Erste Maßnahmen gegen Transpiration: Kleiderwahl

Vielen ist das Schwitzen gerade deshalb unangenehm, weil es mit unschönen Schweißflecken verbunden ist. In der Öffentlichkeit führt dies zu einem Unwohlsein. Mit bestimmter Kleiderwahl können unappetitliche Schweißflecke versteckt werden. So eignet es sich zum Beispiel auf farbige T-Shirts z uverzichten und weiße oder schwarze Shirts zu tragen. Auf diesen fallen Flecken weniger auf. Auch die Größe der Kleidung spielt eine Rolle. Während enge Kleidung das Erscheinen Schweißflecken fördert, wirkt sich weite Kleidung positiv darauf aus. Aber auch der Einfluss des Materials sollte nicht unterschätzt werden. Das Material sollte Atmungsaktiv sein. Auf synthetische Stoffe sollte eher verzichtet werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in dieserm Ratgeber.

Manche Personen werden durch Schweißfüße geplagt.  In Härtefällen ist die Transpiration dermaßen ausgeprägt, dass „normale“ Schuhe binnen kurzer Zeit durch den Schweiß zerstört werden. Hier hilft vor allem das richtige Schuhwerk. Leder ist atmungsaktiv und sollte daher die erste Wahl in einem solchen Fall sein.

You can leave a response, or trackback from your own site.